Galerie3D RenderingsHey There

Hey There

Hey There

08.06.2005 22:55
92
gefällt 1 Mitgliedern:
Tags
Software
Cinema4D XL7 und Pyrocluster
Beschreibung
Das ist eine Übung mit Pyrocluster (Wolken basteln) ... damits nicht so langweilig wurde, habe ich den guten, alten George reingesetzt
 
 Neok
18.06.2005 02:49

-
Wer ist George überhaupt?
 KEMIE-TRAUMA
18.06.2005 02:52

-
so hat erik den charakter der aufm bild zu sehen ist getauft
 Neok
18.06.2005 03:21

-
Ja das is mir schon klar

Ich wollte aber gerne wissen, ob der nicht irgendwie eine Biografie hat oder ne Geschichte wie er entstanden ist.
 KEMIE-TRAUMA
18.06.2005 03:28

-
achso...jetz wo dus erwähnst ne geschichte dazu wär schon cool...

@ erik: da kannste gleich nen film aufziehen

the live of georg
 reel
08.07.2005 13:44

-
wo bleibt der film, erik? der georg ist ja echt viel unterwegs.
die wolken kommen gut
 Erik-Kinting
10.07.2005 11:06

Stöhn
Also die Geschichte ... Einst ging ich im Allgäu aufs Gymnasium, manche Mitschüler mussten jeden Morgen per Bahn und Bus aus den teilweise über 50 km entfernten Dörfern anreisen - das waren die echten, richtigen Bauern-Kinder. Einer davon war mit einem grauslig-blöden Dauergrinsen geschlagen, merkte garnix und war scheiße. Seine schlimmste Eigenschaft: Fußgeruch. Wenn der die Schuhe auszog, dann sah man es flimmern. Irgendwann hat ein Lehrer bemerkt, dass es mir nix ausmachte zur Strafe ganz hinten sitzen zu müssen (kicher, was eine Erkenntnis) und mich ganz nach vorne gesetzt (wo ich über Kopf in seinen Unterlagen rumlesen konnte - auch nicht schlecht). Schließlich kam er auf den Dreh', den Fuß-Mann neben mich zu setzen - der hieß halt Georg. Er ging mir sofort auf die Nüsse und es gab fett Ärger. Seine Methode der Selbstverteidigung bestand dann schlicht im Schuhe ausziehen. Als ich ihn mal ordentlich verdreschen wollte (da trug er grade nen Ostfriesennerz) gelang es ihm irgendwie den Ölmantel kurz zu öffnen und der Duftschwall der rausquoll paralysierte mich. Ich musste glatt um Gnade röcheln. Nun ja, wenn es jetzt um die Namensgebung für Monster, Schleimer oder sonstwas geht fällt mir halt immer nur ein Name ein ... witzigerweise der bevorzugte Name unfähiger US-Präsidenten der letzten paar Amtsperioden. So schließt sich der Kreis: doof = doof = doof = scheiße.
Mittlerweile hat die Figur sich aber inhaltlich über das 'George' hinausgemausert, der ist eigentlich schon längst ein Gerd oder ein Kuddel ... aber es ist halt ein Name und kein Titel, sowas kann man ja nicht einfach ändern, nech?
Die Figur selber war parktisch mein erstes Modeling, direkt nach Kugel, Würfel und Zylinder. Sollte recht gruselig werden, kicher ... na, das ging gründlich schief. Ich fin' ihn total süß, knuddelig und witzig. Außerdem macht er jeden Scheiß mit und verlangt nie 'ne Gehaltserhöhung - das ist ein Wort! Außerdem passte er vor einigen Jahren praktisch zu jedem Bild von mir, man konnte ihn immer irgendwo reinstecken. Wer sonst könnte in der Tentakel-Höhle mal eben so vorbeischauen ohne gefressen zu werden (Fußgeruch vertreibt Monster). Wer außer ihm hätte sich auf das Motorrad mit dem Namen 'The Blade' setzen können? Wer außer ihm kann beim Kacken noch eine gute Figur machen? Wen - ernsthaft - möchte man nach dem Abnippeln da oben vorfinden? Nen Kerl mit Flügeln und Harfe etwa? Neee ...
Da George aber nun mal eins meiner ersten Modelle war ist er technisch mittlerweile mehr als überholt und Bock den Burschen neu zu bauen hab' ich irgendwie nicht ... alles hat einmal ein Ende, nicht wahr? Manchmal, ja ... manchmal klettert er nochmal aus seiner Kiste und schleicht sich irgendwo ein, wenn ich mal wieder ein paar Tage ununterbrochen Motörhead gehört habe, der Kater das Klo nicht mehr trifft und Teenager den großen Spiegel in meinem Büro belagern um sich für peinliche Partys aufzumotzen ...
Amen
 reel
10.07.2005 11:35

-
jetzt bin ich im Bilde über den Schorschi.
Bau doch mal nen Comicstrip mit Gerorge zusammen.
Bilder mit ähnlichen Themen