Galerieklassische MalereiMein Ikone

Mein Ikone

Mein Ikone

von  Dominique
18.12.2009 18:35
112
gefällt 8 Mitgliedern:
Tags
Technik/Medium/Format
32x40- Acryl
Beschreibung
Von Herzen ein wunderschönes Weihnachtsfest und ein himmliches neues Jahr voller glücklicher Augenblicke wünsche ich alle Augensounder




http://de.wikipedia.org/wiki/Gottesmutter_von_Wladimir
 
 agkda
18.12.2009 19:33

Einfach toll....
eine klasse Presentation Deines Könnens.....chapeau....auch Dir joyeux noel et bonne annee ........claude (anvers)
 artep-gnitlon
18.12.2009 21:17

-


nun ich denke bis auf die Hand unter dem Kind...eine gute Arbeit...warum ist sie nur angedeutet?
Aber bei dir hat sie wenigstens ein Lächeln im Gesicht

Weihnachten ist angerückt,
Der Weihnachtsbaum wird bald geschmückt,

Dann spiegeln sich die Lichter
In tausenden Gesichtern.

Ich wünsche dir zum Feste
Natürlich nur das Beste
lg
Petra
 Soda
18.12.2009 23:03

-
Auch Dir wünsche ich eine wunderbare Weihnachtszeit und hoffe, dass Du noch mit vielen Deiner Werke Freude bereitest! Die Ikone ist wunderschön geworden!
 mnavarro-e
18.12.2009 23:37

Mein Gott,
ist das schön!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Meine Liebe, gebe all Deine Wünsche an Dich von Herzen zurück und gute Festtage!
 JackFrost
18.12.2009 23:39

du kannst was
!
 Dominique
19.12.2009 02:19

-
Vielen lieben Dank und Fröhliche Weihnachten an alle
 Ottilia
19.12.2009 14:02

-
sehr schön...! Auch Dir ein schönes Weihnachtsfest!
 Mosaikkunst
19.12.2009 17:24

-
Du bist wirklich eine wahre Künstlerin, Dominique! Ich wünsche Dir auch ein schönes Weihnachtsfest! Joyeux Noel! (e mit Pünktchen gibts nicht ...)
 nady
20.12.2009 11:30

-
gerade gesehen, sehr schöne Ikone Weihnachtszeit,schönes Weihnachtsfest.
 Dominique
22.12.2009 09:17

-
liche Dank nochmal. Ich wollte immer eine Ikone haben , ich habe sie mir selbst zu Weihnachten geschenk
 Dominique
06.01.2010 19:42

-
Danke Peter
 schlumpumpelchen
10.08.2011 21:37

-
Das motiv ist gut durchdacht. erinnert mich an ikonenmalereien aus dem späten mittelalter, wo die personen noch keine tiefe hatten. Aus tiefsten glauben betrachtet wirkt es mit seiner komplexität, heute in einer impulsüberfluteten ereignisreichen zeit, nicht mehr simpel. es führt zurück zum wesentlichen. Ein zeitfenster a view to the creator.
Bilder mit ähnlichen Themen