GalerieGFX / FotomanipulationTranscryption

Transcryption

Transcryption

27.12.2005 11:43
88
Tags
Software
Photoshop, Wacom Tablett
Beschreibung
Digital Airbrush
30 cm x 40 cm 300 DPI
 
gelöschtes Mitglied
27.12.2005 15:22

Ich sehe schon..
Du hast ein ausgewogenes Verhältnis zu Frauen mit gelegentlichen Schmetterlingen im Bauch und zu allem Überfluß auch noch am Arsch..


Was meint der Bildtitel denn?
Ich kenne im Englischen nur den Begriff 'Transcription' und da gehts um medical things..

Max Ernst war da nicht so eindeutig zu interpretieren.. M.E. war doch unerreichbar literarisch orientiert und seine Bildtitel waren eine Kunst für sich..
 Eduard_Söllner
27.12.2005 16:04

Bildtitel
Hi Wolfjack,
ich halte es da etwas mit Max Ernst, meine Titel entstehen meistens sehr zufällig und haben oft keinen wirklichen Bezug zum Bild.
Manchmal ist es ein alter Bluestitel, der gerade im Hintergrund läuft, manchmal die Beschriftung auf einem LKW, der gerade vorbeifährt oder auch irgendwas was mir zum Zeitpunkt der Fertigstellung gerade durch den Kopf geht.
Ich will dass der Betrachter sich selbst seine Geschichte ausdenkt und aktiv wird.
Hab ich ein Bild mit ner Blume und nenne das "Blume" passiert beim Betrachter nichts weiter als "Blume".
Betitele ich die Blume aber mit z.B. "Last Monday" so passieren im Betrachter etliche Dinge, die ihn selbst aktiv werden lassen. Er ist unsicher, hinterfragt, baut sich ne eigene Story ...denkt!
Oder um es mit Magritte zu sagen

Ceci ce pas une pipe

(2 Jahre Schulfranzösisch, bitte mit Nachsicht lesen falls falsch, könnte ich jetzt auch nachschlagen, hab aber keine Lust)
 Eduard_Söllner
27.12.2005 16:11

Bildtitel
Hi Wolfjack,
ich halte es da etwas mit Max Ernst, meine Titel entstehen meistens sehr zufällig und haben oft keinen wirklichen Bezug zum Bild.
Manchmal ist es ein alter Bluestitel, der gerade im Hintergrund läuft, manchmal die Beschriftung auf einem LKW, der gerade vorbeifährt oder auch irgendwas was mir zum Zeitpunkt der Fertigstellung gerade durch den Kopf geht.
Ich will dass der Betrachter sich selbst seine Geschichte ausdenkt und aktiv wird.
Hab ich ein Bild mit ner Blume und nenne das "Blume" passiert beim Betrachter nichts weiter als "Blume".
Betitele ich die Blume aber mit z.B. "Last Monday" so passieren im Betrachter etliche Dinge, die ihn selbst aktiv werden lassen. Er ist unsicher, hinterfragt, baut sich ne eigene Story ...denkt!
Oder um es mit Magritte zu sagen

Ceci ce pas une pipe

(2 Jahre Schulfranzösisch, bitte mit Nachsicht lesen falls falsch, könnte ich jetzt auch nachschlagen, hab aber keine Lust)
 Eduard_Söllner
27.12.2005 16:15

interessant
Hab das "ne" vergessen vor pas und ein bisschen auf der Tastatur rumgehämmert, schon war's zeimal da, reicht wenn Ihr es einmal lest;-)))

27.12.2005 19:16

-
ohne viel drüber nachzudenken: 7
 Sibylle
27.12.2005 20:31

-
Mir gefallen ja die kleinen Details, aber mit dem Stil kann ich nichts anfangen. (Deshalb werde ich keine Bewertung abgeben.)
 frank
28.12.2005 15:29

Nahe am Edelkitsch ...
... aufgehängt in entsprechenden ... Räumen. Das ganze hat ein bißchen was, von längst vergangener Hippie-Zeit, gekreuzt mit Fantasy- und Jugendstil-Art. Ein für mich etwas merkwürdiger Gemischtwarenladen. Na ja, und wenn schon das Befruchtungsspiel mit Schmetterlingen, dann vielleicht nicht mit x-fach kopierten. Der Verdacht liegt nahe, dass hier die kopiert, verarbeiteten Elemente am PC ein Ersatz für eigene Entwürfe sind, aber mal sehen, was noch kommt.
Bilder mit ähnlichen Themen